Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-CUX: Illegale Müllentsorgung

Cuxhaven (ots) - In dem Zeitraum vom 23.12.2018 bis zum 09.01.2019 haben Unbekannte eine erhebliche Menge an ...

09.01.2019 – 15:39

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Fahrräder warten auf ihre Besitzer

  • Bild-Infos
  • Download

Greifswald, Zecherin (ots)

Beamten der Bundespolizeiinspektion Pasewalk fiel am 08. Januar 2019, 03:15 Uhr, bei Zecherin auf Usedom ein weißer Transporter auf. Bei der Kontrolle des im polnischen Koszalin wohnhaften 23-jährigen Kraftfahrers fanden sich im Fahrzeug neun Fahrräder, vier Auto-Kompletträder und ein Staubsauger. Alles wurde sichergestellt. Bereits jetzt konnten drei Fahrräder Geschädigten in Greifswald zugeordnet werden, die am Mittwoch Anzeige bei der Polizei erstatteten. Sechs Fahrräder der Hersteller "Raleigh", "Bayes", "KTM", "Giant", "Checker Pig" und "Morrison" warten noch auf ihre Besitzer. Bei den Kompletträdern handelt es sich um den Hersteller "Brabus". Mögliche aktuell Geschädigte möchten sich mit der Polizei in Greifswald (Telefon: 03834 540 0) in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam