Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

13.07.2018 – 11:03

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall

Spantekow (ots)

Am Freitag, 10:10 Uhr, geriet das Auto einer bei Spantekow wohnhaften 44-jährigen Fahrerin auf der Landstraße 31, zwischen Dennin und Wegezin, auf gerader Strecke ins Schlingern. Der Wagen kam in der Folge von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Frau konnte anschließend selbst aus dem Honda steigen. Sie erlitt offenkundig einen Schock. Ein Rettungshubschrauber flog sie vorsorglich zur weiteren Diagnostik und Behandlung in das Klinikum der Universitätsmedizin Greifswald. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht geklärt. Am Pkw entstand mit 1.000 Euro Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung