Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Nicht angemeldete Versammlung der Identitären Bewegung in Greifswald

Anklam (ots) - Am Donnerstag, 10:20 Uhr, wurden im abgezäunten und einsturzgefährdeten alten Speicher am Hafen in Greifswald sechs Personen im Alter zwischen 20 bis 50 Jahre festgestellt. Die Ermittlungen ergaben, dass ein 8 x 1,5 m großes weißes Transparent mit der schwarzen Aufschrift "WILL DIE WELT ZU SCHEITERN GEH'N, MUT BLEIBT FEST und RUHIG STEH'N. Ernst Moritz-Arndt (1769-1860)" sichtbar an der Hauswand aufgehängt werden sollte. Zu dieser Versammlung lag der Versammlungsbehörde des Landkreises V-G keine Anmeldung vor. Neben der Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz wird der Verdacht des Hausfriedensbruchs geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: