Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verwerfliche Spaßrally mit Elektrorollstühlen?

Torgelow (ots) - Was in den Köpfen der Täter vorgegangen ist, als sie in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Eggesiner Straße in die Lagerhalle eines Sanitätshauses einbrachen, um drei Elektrofahrstühle zu entwenden, bleibt offen. Klare Gedankengänge müssen sie aber wohl nicht gehabt haben, als sie mit den Rollstühlen mehrere 100 m in Richtung Karlsfelder Straße / Ueckerbrücke fuhren, um sie dann dort Stück für Stück in die Uecker zu versenken. Die Stühle konnten dank des Einsatzes der Torgelower Feuerwehr, die mit neun Kameraden und drei Fahrzeugen zum Einsatz kam, geborgen werden. Zwar erfreulich, aber für das Sanitätshaus dennoch ein abzuschreibender Totalschaden von über 9.000 Euro. Zudem fehlen sie jetzt kurzzeitig bei der evtl. Versorgung von hilfebedürftigen Menschen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: