Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Fliegerbombe bei Baggerarbeiten gefunden

Heringsdorf (ots) - Am gestrigen Tage wurde bei Baumaßnahmen zwischen dem Flughafen Heringsdorf und der Ortlage Garz eine 90kg schwere Bombe freigelegt. Der hinzugerufene Munitionsbergungsdienst wird am heutigen Morgen prüfen, ob die Bombe entschärft werden kann oder gesprengt werden muss. Dies soll um 09:00 Uhr des heutigen Tages stattfinden. Dabei ist ein Sicherheitsradius von 1000m einzuhalten. Hierzu werden die Zufahrtswege gesperrt und eine Ferienpension und vereinzelte Häuser der Ortslage Garz evakuiert. Die Betroffenen (ca. 50 bis 100 Personen) wurden bereits gestern darüber in Kenntnis gesetzt. Der Flughafen Heringsdorf erklärte sich bereit, das Terminal als Notunterkunft bereitszustellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressesprecherin
Ina Gransow
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: