Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

06.04.2017 – 11:05

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall PKW/Radfahrerin (schwerverletzt)

Greifswald (ots)

Am 06.04.2017, 08:44 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Greifswald, Karl-Liebknecht-Ring. Ein 63-jähriger Fahrzeugführer wollte von der Ausfahrt des Klinikums auf den Karl-Liebknecht-Ring nach rechts abbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er die vorbeifahrende 37-jährige Radfahrerin. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin Verletzungen am Kopf, Arm und Bein erlitt. Sie wurde schwerverletzt ins Klinikum eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro, der Schaden am Fahrrad wird auf 100 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Jana Hoffmann
Telefon: (03971) 251 3042
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung