Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

30.03.2017 – 14:52

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: versuchter Wohnungseinbruch

Hanshagen (ots)

Am 29.03.2017, 23:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte in Hanshagen einzudringen. Die aufmerksamen Nachbarn hörten ungewöhnliche Geräusche von der unbewohnten Hälfte nebenan und gingen mit einer Taschenlampe in den Garten. Daraufhin wurden die beiden Täter vermutlich gestört und flüchteten in unterschiedliche Richtungen. Die Zeugen haben eine männliche und eine weiblich Person jüngeren Alters weglaufen sehen. Die Frau hat lange dunkle Haare und der Mann sehr kurze oder eine Glatze. Bereits am Nachmittag wurden die Beiden in der Ortslage gesehen. Wer Angaben zu dem Sachverhalt bzw. zu den Personen tätigen kann, möchte sich bitte bei einer Polizeidienststelle melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Jana Hoffmann
Telefon: (03971) 251 3042
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam