Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

23.08.2016 – 21:29

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Einsatz in Anklam verlief ohne Störungen

Anklam (ots)

Am Dienstagabend fand in Anklam eine Buchlesung "Rechte Hetze - eine unterschätzte Gefahr" mit anschließendem Konzert (Feine Sahne Fischfilet, Marteria) statt. Die Polizei zählte zuletzt über 2.000 Teilnehmer. Die Polizei brachte 60 Kräfte zum Einsatz. Unterstützung kam dabei von der Bereitschaftspolizei und der Kriminalpolizeiinspektion Anklam. Zum Einsatz kamen zudem 20 Polizisten der Bundespolizeiinspektion Pasewalk. Zu Störungen kam es nicht. Am Rande der Veranstaltung gerieten einige Besucher, die auf einer Böschung saßen, offensichtlich auf ein Erdwespennest. Ein Mädchen und drei Frauen erlitten mehrere Stiche und mussten vor Ort ambulant versorgt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam