PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Anklam mehr verpassen.

13.05.2016 – 12:38

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Straftaten der grenzüberschreitenden Kriminalität aufgeklärt

Blankensee (ots)

Die Kriminalpolizei in Pasewalk ist bei der Aufklärung von Straftaten im grenznahen Raum wieder ein Stück weiter. So gelang es jetzt, Licht in das Dunkel von sechs Einbrüchen und Diebstählen in Boock, Rothenklempenow und Blankensee zu bringen. Diebe hatten im Zeitraum zwischen September und November 2015 eine Feuerwehr, drei landwirtschaftliche Betriebe und zwei gastronomische Einrichtungen heimgesucht, um alkoholische Getränke, eine Motorkettensäge, eine Pumpe, Funkmittel und einen Gabelstapler zu entwenden. Gesamtschaden: 31.000 Euro. Während die Bundespolizei im Oktober 2015 einen Täter nach dem Diebstahl des Gabelstaplers in Boock kurze Zeit später bei Blankensee stellen konnte, brachten die nun vorliegenden Ergebnisse der umfangreich an den Tatorten gesicherten und ausgewerteten Spuren endgültig Klarheit über die Tatbeteiligten. Bei ihnen handelt es sich um vier Männer im Alter von 28 bis 30 Jahren, die in Szczecin wohnhaft sind. Die Ermittlungen, gerade mit Blick auf abzuwartende Ergebnisse der Rechtshilfe mit der Republik Polen, sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam