Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

09.10.2015 – 14:51

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Hausfriedensbruch

Gladrow (ots)

In Gladrow bei Wrangelsburg sah ein 31Jähriger am Freitag, 11:30 Uhr, gerade aus dem Badfenster, als er zwei vermutlich rumänische Staatsbürger auf seinem Grundstück bemerkte, die in den Hühnerstall schauten. Er begab sich zu den Männern, um sie zur Rede zu stellen. Dabei kam plötzlich ein dritter Mann von der Seite, der ihn gegen einen Schuppen schubste und als Nazi betitelte. Danach entfernten sich die Männer vom Grundstück. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruch, Körperverletzung und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam