Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Einbruch in die Feuewehr

Boock (ots) - Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in die Freiwillige Feuerwehr in Boock ein, um im Gerätehaus, im Aufenthaltsraum und in der kleinen Küche nach verwertbaren Gegenständen und Bargeld zu suchen. Aus dem Feuerwehrauto entwendeten sie ein Notstromaggregat im Wert von über 4.000 Euro sowie eine Motorkettensäge. Im Aufenthaltsraum öffneten und durchwühlten sie alle Schränke. Aus einer Kassette wurde das Bargeld in Höhe von über 500 Euro entwendet. Selbst das Sparschwein der Feuerwehrleute musste daran glauben. Zu allerletzt nahmen die Täter noch einen Heizlüfter mit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf fast 5.500 Euro. Damit jedoch nicht genug, denn die Einbrecher waren in der Nacht auch in der hiesigen Sportlerklause und der Gaststätte aktiv, wo sie einen Fernseher, Alkohol und Bargeld entwendeten. Der Gesamtschaden hier: knapp 700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: