Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Anklam mehr verpassen.

08.09.2015 – 15:59

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Schwerer Verkehrsunfall mit einer getöteten Person bei Anklam

Krien/Neetzow (ots)

Am heutigen Tage kam es auf der Kreisstraße K 62 in der Nähe von Krien bei Anklam zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer getöteten Person.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war ein 24-jähriger Mann gegen 10:50 Uhr aus Richtung Krien kommend, aus bisher ungeklärter Ursache, mit seinem Pkw Honda in einer langgezogenen Kurve kurz hinter dem Ortsausgang Gramzow nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und stieß dort mit einem Pkw VW Golf zusammen, der aus Richtung Neetzow kam.

Der 83-jährige Fahrer des VW Golf verstarb noch an der Unfallstelle, die beiden Insassen des Pkw Honda, der 24-jährige Fahrer sowie seine 24-jährige Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß schwerverletzt.

Alle Beteiligten stammen aus dem Raum Krien und mussten durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Krien aus ihren Fahrzeugen geborgen werden.

An den Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Ortrun Schwarz
Telefon: 03971/251-1142
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam