Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

18.06.2015 – 12:43

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Kradfahrerin stürzte bei Überholvorgang und hatte dennoch viel Glück

Hanshagen (ots)

Eine in Neubrandenburg wohnhafte 25-jährige Fahrerin eines Motorrades ETZ 150 befuhr am 18. Juni 2015, 08:10 Uhr, die B 109 aus Greifswald in Richtung Anklam, als sie ca. 900 m hinter der Abfahrt Hanshagen trotz Gegenverkehrs zum Überholen eines Lkw ansetzte und in Höhe des Anhängers erkannte, dass sie den Überholvorgang nicht beenden kann und daraufhin stark bremste. Während die Frau mit der Maschine stürzte und einige Meter über die Fahrbahn rutschte, konnte der im Gegenverkehr befindliche Pkw ausweichen. Der nachfolgende 18-jährige Fahrer eines Pkw Opel Corsa stieß jedoch gegen das Krad. Die Kradfahrerin wurde wegen eines Schocks und erlittener Prellungen stationär im Klinikum Greifswald aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam