Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Herbeiführen einer Explosion-3 Zigarettenautomaten beschädigt

Heringsdorf (ots) - In der Nacht vom 06.05.2015 zum 07.05.2015 sprengten bisher unbekannte Täter in Ueckeritz, Strandstraße sowie auf dem Campingplatz und in Trassenheide, Eingang zum Campingplatz, insgesamt drei Zigarettenautomaten auf. Zwei Automaten wurden hierbei völlig zerstört. Der dritte Automat wurde hauptsächlich im Inneren beschädigt. Die in den Automaten befindlichen Zigaretten sowie Bargeld wurde durch die Täter entwendet. Im Bereich der gesprengten Automaten konnten entsprechenden Spuren gesichert werden.

Die Gesamtschadenhöhe beläuft sich auf ca. 15.000,00 EUR.

Zeugen haben gegen 02:00 Uhr einen lauten Knall im Bereich des Tatortes Ueckeritz gehört und zwei dunkel gekleidete männliche Personen weglaufen sehen. Ein weiterer Zeuge hörte gegen 00:40 Uhr einen lauten Knall im Bereich des Tatortes in Trassenheide.

Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die zu den genannten Straftaten Hinweise geben können, sich mit der Polizei in Heringsdorf oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Helmut Walther
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: