Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Gefährliche Körperverletzung und Nötigung in Greifswald

Greifswald (ots) - Ein 16jähriger Jugendlicher wurde in Greifswald, Baderstraße 11 ohne Genehmigung der Erziehungsberechtigten tätowiert und in der weiterer Folge unter Androhung von Schlägen dazu genötigt, 65,-Euro für die Bezahlung zu "organisieren". Um dies zu gewährleisten, stahl der Geschädigte von 2 Motorbooten, diese lagen im Hafen Greifswald-Wieck und Greifswald, diverse Angelgerätschaften.

Die Diebstähle sind bereits der Polizei angezeigt worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Helmut Walther
Telefon: 03971 / 251 - 1212
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: