Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

20.10.2014 – 16:03

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Drei Jugendliche auf Tour mit Folgen

Anklam (ots)

Die Kriminalpolizei in Anklam ermittelt seit dem Wochenende gegen drei 15-und 16jährige Jugendliche aus Bellin bei Ueckermünde wegen des mehrfachen Einbruchdiebstahls, Sachbeschädigung, Fahren ohne Führerschein und des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die zwei Jungen und das Mädchen wurden am Freitag mit zwei Mopeds bei Löwitz festgestellt. Ihr Versuch, sich der Polizeikontrolle durch Flucht zu entziehen, war jedoch zwecklos. Bei den folgenden Vernehmungen staunten dann auch die Kriminalisten des Kriminalkommissariates Anklam nicht schlecht, als die Jugendlichen freimütig über ihre "Tour mit Folgen" berichteten. Von ihrem Wohnort, dem Jugendhilfezentrum in Bellin, zogen sie am 14. Oktober 2014 mit zwei gestohlenen Fahrrädern los, um sich in Ueckermünde das dritte Rad zu besorgen. Auf ihrem Weg entlang der Straßen beschädigten sie an einem Wald einen Hochsitz und legten sich mit einer gestohlenen Plane als Schutz vor der Kälte in einer Kuhle schlafen. Letztendlich zogen sie in Wietstock bei Borkenfriede in eine zurzeit im Umbau befindliche Ferienwohnung ein, um sich dort zu baden, die Sachen zu trocknen, die vorgefundenen Lebensmittel zu essen, zu schlafen und über den Tag auf Tour zu gehen. Drei in einem Anbau gefundene bessere Fahrräder passten da ebenso, wie ein Schlauchboot, mit dem sie in Richtung Löwitz auf dem Wasser (Landgraben) unterwegs waren. Letztendlich wurden die Jugendlichen in einer Garage in Sophiendorf bei Ducherow fündig, wo sie ein Moped und einen Motorroller entwendeten. Die Polizei stellte bei den Jugendlichen zudem diverse Gegenstände, wie eine Zange, einen Overall, einen Knicker und diverse Munition sicher. Gestohlen auch in Wietstock. Bleibt zu hoffen, dass die Jugendlichen, die der Polizei zumeist hinreichend wegen einer Vielzahl von Straftaten bekannt sind, endlich zur Besinnung kommen. Zumindest sind sie jetzt getrennt in andere Heime untergebracht worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971 / 251-1140/-1141
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung