Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Stachelige Angelegenheit

Greifswald (ots) - Auf Entdeckungstour ist ein Stachelschwein, das am Freitag aus dem Greifswalder Tiergarten ausgebüchst ist. Zumindest wurde es um 22:20 Uhr in einem Vorgarten in der Hans-Fallada-Straße gesichtet, nicht weit vom Tiergarten entfernt. Clever scheint das Tier ja zu sein, denn Kameraden der Feuerwehr hatten so ihre lieben Mühen, es einzufangen. Letztendlich siegte das Stachelschwein und wurde "flüchtig". Als nachtaktives Tier beschrieben, fühlt es sich im Tiergarten auch am Tag recht wohl. Sollten Sie also neben sich ein grunzen oder schnauben hören, es könnte das gesuchte Stachelschwein sein. Keine Angst vor den Stacheln, das Tier ist äußerst umgänglich, obwohl es auch schon mal fauchen, knurren oder stampfen kann. Der Tierpark freut sich auf den Anruf: (03834) 502279.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971/251-1140
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: