Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Drei Einbrüche

Wolgast-Usedom (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in die Räumlichkeiten eines Gastroservice in der Heberleinstraße in Wolgast eingebrochen. Der oder die Täter waren offensichtlich auf der Suche nach Bargeld und durchsuchten dafür Schränke und Schubladen. Sie wurden fündig und entwendeten eine Kassette mit über 400 Euro Bargeld (Gesamtschaden: 500 Euro). Diverse Tontechnik und gelagerte alkoholische Getränke ließen sie stehen. Aus einem gewaltsam aufgebrochenen Kiosk am Wolgaster Sportplatz wurden zwei Geldkassetten entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 470 Euro. In Usedom entwendeten unbekannte Täter aus einem Büro einer Handel & Service GmbH in der Anklamer Straße ebenfalls eine Geldkassette, in der über 50 Euro lagen. Der Gesamtschaden beläuft sich hier auf 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Axel Falkenberg
Telefon: 03971/251-1140
E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam

Das könnte Sie auch interessieren: