Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

28.01.2019 – 11:01

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Vorläufige Brandursache nach Scheunenbrand in Lüdershagen (LK Vorpommern-Rügen)

Barth/Lüdershagen (ots)

Nach dem Brand einer etwa 700 qm großen Scheune in Lüdershagen am Freitag, dem 25.01.2019, kamen am Sonnabend (26.01.2019) die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund sowie ein Sachverständiger zur Brandursachenermittlung zum Einsatz. (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4176261)

Nach derzeitigen Erkenntnissen und den bisherigen Ermittlungsergebnissen kommt als mögliche und vorläufige Brandursache ein technischer Defekt an der Solaranlage auf dem Scheunendach in Betracht.

Das Feuer, weshalb mehrere Wehren der umliegenden Gemeinden im Einsatz waren, zerstörte nicht nur den Scheunentrakt, sondern auch u.a. im Innern befindliche Anhänger, Werkzeuge und Arbeitsgeräte sowie eine Pferdekutsche.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell