Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

21.11.2018 – 10:09

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Alkoholisierter Fahrer nach Bürgerhinweis gestoppt

Ribnitz-Damgarten (ots)

Die Beamten des Polizeirevieres Ribnitz-Damgarten stoppten gestern Nachmittag (20.11.2018) einen alkoholisierten Fahrzeugführer, der nach Angaben einer Hinweisgeberin auf der L 191 in Schlangenlinien fuhr.

An der Kreuzung L191/B105 wollte der 34-jährige Fahrer eines Ford-Transporters mit Anhänger geradeaus weiter in Richtung Ribnitz fahren - als ihn dort die bereits informierten Beamten feststellten und kontrollierten. Bei der Kontrolle erhärtete sich aufgrund des Atemalkoholgeruchs bei dem Fahrer der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Dies wurde mit einem Test, dessen Ergebnis einen Wert von mehr als zwei Promille aufzeigte, überprüft. In der städtischen Klinik erfolgte die zur Beweissicherung dienende Blutprobenentnahme. Den Führerschein des 34-Jährigen stellten die Beamten sicher und untersagten ihm das Führen eines Fahrzeugs im öffentlichen Verkehrsraum.

Der aus der Umgebung stammende Mann muss sich nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Weitere Ermittlungen dazu dauern derzeit noch an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund