PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

26.10.2018 – 14:40

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Pkw überschlägt sich - L 29

L 29/RügenL 29/Rügen (ots)

Am 26.10.2018, gegen 13:00 Uhr, ereignete sich auf der L 29 zwischen Putbus und Kasnevitz ein Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Fahrzeug, welches sich neben der Fahrbahn überschlug. Die Fahrerin ist dabei schwer verletzt worden.

Die 61-jährige Fahrerin eines Pkw Nissan befuhr mit einem 58-jährigen Beifahrer die L 29 aus Richtung Putbus in Richtung Kasnevitz. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor die 61-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet in den Straßengarben, wo sich der Pkw in der Folge überschlug und zum Stehen kam. Dabei verletzte sich die Fahrerin schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Beifahrer blieb augenscheinlich unverletzt.

Zur Versorgung der Verletzten, zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw musste die Straße zunächst voll, später halbseitig gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell