Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-CUX: Illegale Müllentsorgung

Cuxhaven (ots) - In dem Zeitraum vom 23.12.2018 bis zum 09.01.2019 haben Unbekannte eine erhebliche Menge an ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

13.02.2018 – 12:59

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Stralsund: Toyota fährt in ein Küchenstudio

  • Bild-Infos
  • Download

Stralsund (ots)

Am gestrigen Montagabend, dem 12.02.2018, ereignete sich an der Kreuzung Greifswalder Chaussee/Am Paschenberg, in Stralsund ein Verkehrsunfall, bei dem ein beteiligter Pkw Toyota in die Hauswand eines angrenzenden Küchenstudios fuhr. Der dabei entstandene Sachschaden wird derzeit auf zirka 40.000 Euro geschätzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen stand, gegen 19:45 Uhr, ein 29-jähriger Fahrer eines VW Transporters als Wartepflichtiger an der o.g. Kreuzung, mit der Absicht, die Greifswalder Chaussee geradeaus zu überqueren in Richtung Bahnhofstraße. Auf der vorfahrtsberechtigten Straße der Greifswalder Chaussee fuhr ein 60-jähriger Fahrer eines Pkw Toyotas stadtauswärts. Als sich beide Fahrzeuge kreuzten, rutschte der 29-Jährige offenbar von der Kupplung, sodass sein Fahrzeug gegen den vorbeifahrenden Toyota prallte. Der 60-Jährige verlor infolgedessen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr die Schaufensterscheibe eines angrenzenden Küchenstudios. Dabei wurden die Hauswand und Teile der Einrichtung erheblich beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Der Pkw Toyota war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Um die Sicherung des Küchenstudios kümmerte sich der Eigentümer selbstständig.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Peter
Telefon: 03831/245 204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung