Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CUX: Illegale Müllentsorgung

Cuxhaven (ots) - In dem Zeitraum vom 23.12.2018 bis zum 09.01.2019 haben Unbekannte eine erhebliche Menge an ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

13.02.2018 – 10:20

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Einbruchsdiebstahl in eine Kindertagesstätte auf Rügen

Patzig (ots)

In den frühen Morgenstunden des Rosenmontags, dem 12.02.2018, wurde der Polizei in Bergen ein Einbruchsdiebstahl in eine Kindertagesstätte, in der Hofstraße, in Patzig angezeigt.

Nach bisherigen Erkenntnissen gelangten der oder die bislang unbekannten Täter, im Zeitraum vom Freitag, dem 09.02.2018, 19:00 Uhr, bis zum Montagmorgen, 05:30 Uhr, unbefugt in die Kindertageseinrichtung. Nachdem sich der oder die Täter gewaltsam Zutritt über verschlossene Innenraumtüren verschafften, wurden nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen mehrere Räume und Schränke durchsucht sowie ein höherer Bargeldbetrag entwendet. Dabei entstand neben dem eigentlichen Stehlschaden zudem Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro.

Der Kriminaldauerdienst Stralsund kam zur Spurensicherung zum Einsatz und hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Wer im o.g. Zeitraum ungewöhnliche Beobachtungen gemacht hat und beispielsweise eine Personenbeschreibung zu dem oder den möglichen Tätern angeben kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Bergen (03838 / 8100) bzw. jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Peter
Telefon: 03831/245 204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung