PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

04.01.2018 – 15:22

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall auf der B 196

B 196/Rügen (ots)

Am 04.01.2018, gegen 02:05 Uhr, ereignete sich auf der B 196 zwischen Lancken-Granitz und Sellin auf der Insel Rügen ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Die 20-jährige Fahrerin eines Pkw Audi befuhr mit zwei weiteren Insassen (24 und 21 Jahre) die B 196 aus Richtung Lancken-Granitz kommend in Richtung Sellin. Etwa einen Kilometer vor der Einmündung in Richtung Seedorf kam die Fahrzeugführerin aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Straßenbaum und blieb an einem zweiten Baum auf dem dortigen Geh-und Radweg stehen. Dabei wurden die drei Insassen leicht verletzt. Eine medizinische Versorgung war nach eigenen Angaben nicht notwendig.

Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 15.000 Euro geschätzt und der Pkw Audi musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell