Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verkehrsunfall mit einem Kind in Poseritz

Poseritz (ots) - Am 09.08.2017, gegen 11:25 Uhr, ereignete sich auf der L 29 in Poseritz ein Verkehrsunfall, an dem ein Kind und ein Pkw beteiligt waren.

Der 62-jährige Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die L 29 aus Stralsund 
kommend in Richtung Garz. Das 10-jährige Kind fuhr mit Rollerskates 
auf dem Fuß-und Radweg in Richtung Stralsunder Straße (L 29). Aus 
bisher ungeklärter Ursache schaffte der Junge es offenbar nicht, 
rechtzeitig zu bremsen und rollte auf die Fahrbahn als gerade der 
Skoda-Fahrer dort entlangfuhr. Um eine Kollision zu vermeiden, 
versuchte der 62-Jährige aus der Umgebung auszuweichen - konnte sie 
jedoch nicht verhindern. Bei dem Zusammenstoß wurde der Junge leicht 
verletzt und dann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach 
Stralsund gefahren. Der Fahrzeugführer des Skoda blieb unverletzt. An
seinem Pkw entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: