Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verkehrsunfall auf der L 211

L 211 (ots) - Am 24.07.2017, gegen 15:40 Uhr, ereignete sich auf der L 211 zwischen der B 105 und Bartelshagen II ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw.

Der 40-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr die Landesstraße von der B 105 kommend in Richtung Bartelshagen II. Offenbar aufgrund einer kurzzeitigen Unachtsamkeit kam der Fahrer aus der Gemeinde Marlow nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und blieb letztendlich am Feldrand stehen. Dabei verletzte sich der Fahrzeugführer schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Stralsunder Krankenhaus gefahren.

Der Pkw Ford musste aufgrund des (Total-) Schadens in einer Höhe von ca. 20.000 Euro abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: