Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Mehrere Pkw-Aufbrüche auf Parkplätzen

Ribnitz-Damgarten/Barth (ots) - Am gestrigen Tag, 19.07.2017, zeigten gleich mehrere Kfz-Besitzer einen Diebstahl aus ihrem Pkw bei den Beamten des Polizeireviers Ribnitz-Damgarten bzw. Barth an.

Im Zeitraum von ca. 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr verschafften sich der oder die bisher unbekannten Täter gewaltsam Zugang zum Inneren von bislang sieben Fahrzeugen auf Parkplätzen im Bereich Zingst, Prerow und Dierhagen. Es wurden Seiten- und Heckscheiben beschädigt, um offenbar an die persönlichen Wertsachen sowie technischen Geräte zu gelangen und diese zu entwenden. Der Gesamtschaden wird auf über 4.000 Euro geschätzt.

Mit dem Hinweis auf eine Pressemitteilung vom 02.06.2017 von der Polizeiinspektion Stralsund (http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/3650882) wird die Warnung - keine Wertgegenstände sowie Bargeld im Fahrzeug zurückzulassen und das Auto immer komplett beim Verlassen zu schließen - wiederholt.

Weitere Informationen bekommen Sie unter: http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/diebstahl-rund-ums-kfz/.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: