Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

14.11.2016 – 13:29

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: 31-jähriger Mann bei Verkehrsunfall verletzt

L 192, Oebelitz (ots)

Am 14.11.2016, gegen 08:30 Uhr, ereignete sich auf der L 192 ein Verkehrsunfall. Ein Mann wurde schwer verletzt.

Der 31-jährige Fahrer eines Pkw Mazda aus der Gemeinde Millienhagen-Oebelitz befuhr die L 192 aus Richtung Müggenhall in Richtung Tribsees. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Pkw-Fahrer kurz hinter der Einmündung Oebelitz nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Bäumen. Der 31-jährige Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus nach Stralsund gebracht. Der Pkw Mazda musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.200 Euro geschätzt.

Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges wurde die L 192 ab ca. 08:55 Uhr zunächst voll und später teilweise gesperrt. Nach der Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe war die L 192 gegen 11:20 Uhr wieder frei befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund