Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

19.08.2016 – 09:17

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Zeugenhinweise zu Unfall mit Kind in Stralsund erbeten

Stralsund (ots)

Am 07.08.2016, gegen 21:15 Uhr, kam es im Leo-Tolstoi-Weg in Stralsund zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kind und einem Radfahrer. Eine Person wurde dabei verletzt.

Ein 9-jähriger Junge befand sich fußläufig im Leo-Tolstoi-Weg als er plötzlich von einem entgegenkommenden Radfahrer angefahren und in Folge des Unfalls am Kopf sowie im Bereich des Fußgelenks verletzt wurde. Der Fahrradfahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Junge wurde im Krankenhaus ärztlich versorgt.

Im Rahmen der andauernden Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei um Hinweise von Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Radfahrer machen können. Auch der unbekannte Radfahrer wird gebeten, sich bei der Polizei zur Aufhellung des Sachverhalts zu melden. Angaben und Hinweise werden im Polizeihauptrevier Stralsund unter der Telefonnummer 03831 / 2890 0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung