Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Per Haftbefehl gesuchter Mann in Stralsund festgenommen

Stralsund (ots) - Am 27.07.2016 wurde ein 47-jähriger Mann, der mit einem gestohlenen Pkw unterwegs war, in Stralsund festgenommen.

Am Vormittag des 27.07.2016 wurde eine Frau in Altefähr von einem ihr unbekannten Mann angesprochen. Dieser fragte nach Geld zum Tanken. Nachdem der Mann einen geringen Geldbetrag erhalten hatte und mit einem Pkw in Richtung Stralsund losgefahren war, wurde die Frau skeptisch und informierte die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg.

Bei der Überprüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass der Pkw Skoda einen Tag zuvor in Sachsen-Anhalt entwendet worden war. Die sofort verständigten Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund konnten das Fahrzeug kurze Zeit später auf dem Gelände einer Tankstelle in der Greifswalder Chaussee in Stralsund feststellen. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers stellten die Beamten fest, dass gegen den 47-jährigen Mann, der ursprünglich aus Sachsen-Anhalt stammt, ein Haftbefehl vorlag. Außerdem ist der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Der 47-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach der richterlichen Vorführung in eine JVA gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: