Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Täter nach Dieseldiebstahl in Fuhlendorf gestellt

Fuhlendorf (ots) - Am 01.07.2016, gegen 02:25 Uhr, wurden die Beamten des Polizeireviers Barth über einen möglichen Diebstahl auf einer Baustelle in Fuhlendorf informiert.

Als die Beamten an der Baustelle eintrafen, wurde zunächst ein 31-jähriger Mann aus der Gemeinde Ahrenshagen-Daskow festgestellt. Nach ersten Erkenntnissen waren bereits ca. 50 Liter Diesel aus einem Arbeitsfahrzeug abgepumpt und ein Tankdeckel beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Kurz darauf wurden zwei weitere Personen gefasst, die offenbar auch mit dem Diebstahl in Verbindung zu bringen waren. Es handelt sich hierbei um zwei Männer (18 und 19 Jahre alt), die, wie sich später herausstellte, aus der Türkei bzw. aus dem Irak stammen.

Die drei Tatverdächtigen müssen sich nun wegen des Verdachts des Diebstahls verantworten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: