Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Einbrecher scheitert an Terrassentür

Dierhagen, Stralsund (ots) - In der Zeit vom 01.10.2015 bis 03.10.2015 versuchten ein oder mehrere unbekannte Täter in eine Ferienwohnung in Dierhagen einzubrechen. Der Versuch, die doppelt verglaste Terrassentür aufzuhebeln, scheiterte an den zusätzlichen Sicherungen der Tür. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Wären der oder die Täter in die Wohnung gelangt, läge der Schaden erfahrungsgemäß weitaus höher.

Einbruchschutz lohnt sich!

Über die Möglichkeiten eines effektiven Einbruchschutzes informiert die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Stralsund, auf Wunsch auch direkt vor Ort. Termine für eine kostenlose und unverbindliche Beratung können mit Kriminalhauptkommissar Karsten Block unter der Telefonnummer 03831 245-255 bzw. per Mail karsten.block@polmv.de vereinbart werden.

Am 25.10.2015 findet der diesjährige Tag des Einbruchschutzes statt. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr beantwortet Kriminalhauptkommissar Karsten Block in der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle im Frankendamm 21 in Stralsund Fragen rund um das Thema Einbruchschutz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: