Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

26.08.2015 – 11:16

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verletzter in Stralsund - Polizei sucht Zeugen

Stralsund (ots)

Am 25.08.2015, gegen 21:05 Uhr, trafen zwei Urlauber aus Nordrhein-Westfalen an der Ecke Heilgeiststraße / Mönchstraße in Stralsund auf einen jungen Mann, der sie um Hilfe bat, da er durch ein Messer verletzt worden sei. Die Urlauber informierten sofort die Rettungsleitstelle und kümmerten sich um den Verletzten. Noch vor Eintreffen von Rettungsdienst und Polizei kam aus Richtung Kütertor ein bislang unbekannter Mann auf den Verletzten zu und sprach ihn recht aggressiv an. Die Urlauber baten Anwesende aus einer Pizzeria um Unterstützung. So konnte verhindert werden, dass der unbekannte Mann und der Verletzte unmittelbar aufeinandertrafen. Schließlich ging der Unbekannte wieder in Richtung Kütertor.

Bei dem Verletzten, einem 23-jährigen Mann aus Stralsund, wurde eine Stichverletzung im Bereich des Bauches festgestellt. Nach erfolgter Notoperation befindet sich der Stralsunder nicht in einem lebensbedrohlichen Zustand.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes waren zur Spurensicherung im Einsatz. Die Suche nach dem unbekannten Mann durch Beamte des Polizeihauptreviers Stralsund am gestrigen Abend verlief ergebnislos. Die Stralsunder Kriminalpolizei sucht nach Zeugen und bittet unter der Telefonnummer 03831/28900 um Hinweise.

Ob es sich bei dem unbekannten Mann möglicherweise um einen Tatverdächtigen oder Zeugen der Auseinandersetzung handelt, kann noch nicht gesagt werden.

Der bislang unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

   -1,70 m - 1,80 m groß, 
   -zwischen 20 und 30 Jahre alt, 
   -kurze dunkle Haare, 
   -dunkle Haut (südländischer Typ), 
   -dunkle Oberbekleidung, möglicherweise ein Oberhemd mit einem 
Aufdruck, 
   -dunkle Hose, etwas weiter geschnitten. 

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund