Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

07.07.2015 – 15:43

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Frau bei Unfall auf dem Grünhufer Bogen verletzt

Stralsund (ots)

Am 07.07.2015, gegen 12:00 Uhr, ereignete sich auf dem Grünhufer Bogen in Stralsund ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine Frau wurde verletzt.

Die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Dacia aus der Gemeinde Steinhagen befuhr den Grünhufer Bogen aus Richtung B 194 in Richtung Stralsund auf der rechten Spur. Nach dem Überqueren der Brücke kam die Dacia-Fahrerin kurz vor dem Ortseingang Stralsund nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Laterne auf dem Mittelstreifen und fuhr weiter auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte sie einen Pkw VW und blieb schließlich mit der Fahrzeugfront auf der Bankette stehen. Die 60-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und zur weiteren Untersuchung ins Stralsunder Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Pkw VW aus der Gemeinde Lindholz wurde nicht verletzt. Die Straßenlaterne war durch den Aufprall aus der Verankerung gerissen worden und teilweise auf die Fahrbahn gefallen. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der Grünhufer Bogen war für ca. eine Stunde halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund