Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Ergebnisse Verkehrskontrollen

B 96, Grimmen, Niepars (ots) - Am 11.11.2014 in der Zeit 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr führten fünf Beamte des Autobahnverkehrspolizeireviers Grimmen und 10 Beamte der Bundespolizeiinspektion Stralsund auf dem Parkplatz "Rügenblick" eine Verkehrskontrolle durch. Schwerpunkt dieser Kontrolle war die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität. Diesbezüglich wurden 43 Personen überprüft und 19 Sachfahndungen durchgeführt. Dabei wurden keine Verstöße festgestellt. Allerdings stellten die Beamten drei Fahrzeugführer fest, die die Vorschriften der Ladungssicherung nicht beachtet hatten. In einem Fall ist dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt worden, da er die auf einem Anhänger transportierten Kanthölzer nicht sichern konnte.

Bezüglich des aktuellen Schwerpunktes der themenorientierten Verkehrskontrollen - Vorrang/Vorfahrt - ahndeten Beamte des Autobahnverkehrspolizeireviers Grimmen am gestrigen Tage (11.11.2014) in Grimmen 10 Verstöße, weil die Fahrzeugführer das Stoppschild (Zeichen 206) nicht beachteten. Auch hier wurde ein Verstoß gegen die Pflicht zur Ladungssicherung festgestellt.

Die Beamten des Polizeireviers Barth kontrollierten in den heutigen Morgenstunden (12.11.2014) um 01:16 Uhr in Niepars die 37-jährige Fahrerin eines Pkw VW. Bei einer Atemalkoholmessung wurde bei der Stralsunderin ein Wert von 0,96 Promille festgestellt. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen § 24a StVG (0,5 Promille-Grenze) wurde aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: