Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Unfallursache Vorfahrt/Vorrang bei Verkehrsunfällen

Stralsund, Gingst (ots) - Am 04.11.2014, gegen 08:10 Uhr, kam es in Gingst zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Pkw.

Die 53-jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Johann-Gottlieb-Picht-Straße und wollte an der Kreuzung zur Thälmannstraße in diese nach links in Richtung Bergen abbiegen. Ein 25-jähriger Fahrer eines Transporters VW aus Ribnitz-Damgarten fuhr auf der Thälmannstraße aus Richtung Samtens kommend und wollte nach links in die Johann-Gottlieb-Picht-Straße einbiegen. Die Fahrzeugführerin aus Gingst übersah beim Abbiegen den VW-Fahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge auf der Thälmannstraße, bei dem ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 1.000 Euro entstand.

Am 03.11.2014, gegen 12:55 Uhr, ereignete sich in Stralsund ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw und ein Transporter beschädigt wurden.

Der Fahrer eines Pkw Ford wollte den Kreisverkehr am Frankenwall befahren und beachtete den bereits im Kreisverkehr fahrenden Transporter Fiat nicht. Der 58- jährige Ford-Fahrer aus Stralsund übersah den 40-Jährigen Transporter-Fahrer, ebenfalls aus Stralsund. Es kam zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 1.100 Euro.

Im Zusammenhang mit den Verkehrsunfällen stehen im Monat November die themenorientierten Verkehrskontrollen und die einhergehenden Präventionsveranstaltungen unter der Überschrift: Vorrang/ Vorfahrt. Im Rahmen dieser Verkehrskontrollen legen die Polizeibeamten des Polizeipräsidiums Neubrandenburg besonderes Augenmerk auf die Verstöße bei Lichtzeichenanlagen, bei Nichtbeachten des "Grün-Pfeils", bei Stoppschildern und bei der "Rechts vor Links-Regel", da ein solches Fehlverhalten häufig zu Verkehrsunfällen mit hohen Sachschäden führt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: