Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

04.11.2014 – 15:17

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizei bittet um Hinweise

Ein Dokument

Stralsund (ots)

(Bezug zur Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 07.09.2014 - Schwerer Raub in 18437 Stralsund, Richtenberger Chaussee, Landkreis Vorpommern-Rügen)

Am 06.09.2014, gegen 19:55 Uhr, kam es zu einer Raubstraftat im Lebensmitteldiscounter NORMA in der Richtenberger Chaussee in Stralsund. Dabei bedrohte eine männliche unbekannte Person zwei Verkäuferinnen mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und forderte Bargeld. Der Täter konnte in unbekannte Richtung fliehen.

Die Polizei bittet im Rahmen der Ermittlungen mithilfe eines Phantombildes und einer Personenbeschreibung um Hinweise aus der Bevölkerung. Sachdienliche Informationen nimmt das Polizeihauptrevier Stralsund unter der Telefonnummer 03831 / 2890 0, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Die Person kann wie folgt beschrieben werden:

   -	ca. 35 - 40 Jahre alt 
   -	ca. 1,70 m groß 
   -	graue Haare 
   -	dunkle Brille 
   -	schwarze Mütze 
   -	blaue Jeanshose 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund