Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Stralsunder Kirche bestohlen - Kriminalpolizei sucht Zeugen

POL-HST: Stralsunder Kirche bestohlen - Kriminalpolizei sucht Zeugen
Kollekte 1

Stralsund (ots) - Am 28. Juli 2014 ist der Stralsunder Polizei ein Diebstahl in einer Evangelischen Kirche in Stralsund gemeldet worden.

Die Beamten fuhren sofort vor Ort, in die Wasserstraße der Stadt. Die oder den bislang unbekannten Täter konnten die Polizisten jedoch nicht mehr sichten. Die Diebe sollen am Montag, dem 28. Juli 2014, zwischen 14.30 Uhr und 16:30 Uhr eine Messingkollekte, die als Spendenbehältnis diente und nahe des Ein- und Ausganges des Kirchengebäudes deponiert war, inklusive des darin befindlichen Bargelds unbemerkt entwendet haben.

Nachdem die Beamten des Stralsunder Polizeihauptreviers eine Strafanzeige wegen Diebstahls aufgenommen haben, ermittelt jetzt die Stralsunder Kriminalpolizei und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise, die im Polizeihauptrevier Stralsund (Tel.: 03831/ 28 900) und im Kriminalkommissariat Stralsund (Tel.: 03831/ 2830 238) entgegengenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: