Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Urlauber bestohlen

Sellin (ots) - In der Nacht zum 27. Juli 2014 ereignete sich in Sellin ein Fahrraddiebstahl.

Der oder die bislang unbekannten Täter machten sich in einem Eingangsbereich einer Ferienwohnung in Sellin zu schaffen. Die Diebe nutzten die Abwesenheit der Urlauber aus, die nur wenige Stunden dauerte und entwendeten zwei von drei am Fahrradständer angeschlossenen Fahrräder. Bei den Rädern handelt es sich um ein graues Tourenrad und ein orangefarbenes Mountainbike im Gesamtwert von etwa 4 000 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Sassnitz nahmen eine Strafanzeige auf. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen Diebstahls im besonders schweren Fall.

Um die Wahrscheinlichkeit eines Fahrraddiebstahls zu minimieren, sollten Fahrräder mit einem adäquaten Schloss bzw. einer adäquaten Kette an einer Befestigung angeschlossen werden. Des Weiteren dienen Fahrradcodierungen der Eigentumssicherung (www.polizei-beratung.de).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: