Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PDNW: Verkehrsunfall unter Betäubungsmitteleinfluss

Neustadt/Weinstraße (ots) - Neustadt-Mußbach - Ein 28-jähriger Mann aus Haßloch befuhr am 09.02.2019, um ...

11.07.2014 – 13:22

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Zwei Zirkuspferde durch Unbekannte verletzt

Stralsund (ots)

Am heutigen Morgen (11.07.2014) stellten Mitarbeiter eines auf der Mahnkeschen Wiese in Stralsund gastierenden Zirkuses fest, dass zwei ihrer Pferde verletzt waren.

Ein oder mehrere unbekannte Täter waren über Nacht (10.07.2014, gegen 21: 45 Uhr bis 11.07.2014, gegen 08:00 Uhr) in das Tierzelt eingedrungen und hatten einem Araber-Hengst und einem Pony-Hengst jeweils eine Schnitt- bzw. Stichverletzung im Bauchraum zugefügt. Der Araber-Hengst wurde dabei schwer verletzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die ungewöhnliche Beobachtungen im Bereich der Mahnkeschen Wiese gemacht haben, können diese der Stralsunder Polizei unter der Telefonnummer 03831 28900 oder unter www.polizei.mvnet.de mitteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung