Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Unbekannter schlägt Mann mit Flasche nieder- Zeugenaufruf

Sassnitz (ots) - Gestern Abend, am 26. Juni 2014, kam es gegen 21:15 Uhr im Fischerring in Sassnitz zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 32-Jährigen.

Eine Zeugin hörte das Klirren einer Glasflasche und schaute nach, was geschehen ist. Nachdem sie erkannte, dass ein verletzter Mann am Boden lag und eine andere männliche Person weglief, verständigte sie umgehend die Rettungsleitstelle und die Polizei. Offenbar schob der 32 Jahre alte Sassnitzer sein Fahrrad den Fischerring entlang, als eine bislang unbekannte männliche Person auf ihn zu kam. Der Unbekannte schlug scheinbar unvermittelt mit einer Glasflasche gegen den Kopf des Sassnitzers. Anschließend flüchtete der Täter. Der 32-Jährige erlitt blutende Verletzungen am Kopf und am Arm, die im Bergener Krankenhaus medizinisch behandelt wurden.

Um den Tathergang zu klären, bittet die Sassnitzer Kriminalpolizei die Bevölkerung um Hinweise, die im Polizeirevier Sassnitz (Tel.: 038392/ 3070) entgegengenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: