Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verkehrsunfall: Motorradfahrer schwer verletzt

L 30, Grimmen (ots) - Gestern Nachmittag ereignete sich gegen 16:20 Uhr auf der Landesstraße 30, zwischen Bartmannshagen und Grimmen, ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein 38-jähriger Motorradfahrer aus Greifswald passierte die L 30 in Richtung Grimmen, als er im Bereich des Grimmener Zentralfriedhofs in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. In weiterer Folge streifte die Suzuki die Schutzplanke, wodurch der Fahrer auf der Fahrbahn zu Fall kam. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Fahrzeugführer die Strecke mit unangepasster Geschwindigkeit befuhr. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde in das Krankenhaus nach Bartmannshagen gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad musste geborgen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2 400 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: