Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

26.03.2014 – 15:07

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Versuchte Brandstiftung

Sundhagen (ots)

Am 25. März 2014 verständigte ein Firmeninhaber in Sundhagen das Polizeirevier Grimmen, da in seinem Betriebsgelände eingebrochen wurde.

Im Rahmen der Sachverhaltsklärung brachten die Polizeibeamten in Erfahrung, dass sich der oder die bislang unbekannten Täter während des Tagesverlaufs Zutritt zum Betriebsgelände verschafft hatten. Anschließend zerschlugen sie mehrere Fensterscheiben, bevor sie durch diese in die Lagerhalle einstiegen. Im weiteren Verlauf betraten die Einbrecher die Küche und das Büro des Unternehmens. Hier verbrannten sie Papier und Fotomaterialien, wodurch mehrere Brandstellen entstanden. Ein Feuer brach nicht aus. Letztendlich flüchteten die Unbekannten. Ein Stehlschaden entstand nicht, jedoch ein Sachschaden, der auf etwa 800 Euro beziffert wird. Zum Zweck der Spurensicherung forderten die Einsatzkräfte den Kriminaldauerdienst Stralsund an. Dieser hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen versuchter Brandstiftung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund