Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Grimmen (ots) - Am heutigen Tag kam es gegen 11:10 Uhr im Kreuzungsbereich Friedrichstraße/ Straße der Solidarität in Grimmen zu einem Verkehrsunfall.

Eine 76-jährige Fahrradfahrerin aus Grimmen befuhr die Straße der Solidarität aus Richtung Heinrich-Heine-Straße in Richtung Innenstadt. Als sie beabsichtigte den Kreuzungsbereich zu passieren, bemerkte sie den von rechts herannahenden, vorfahrtsberechtigten 72-jährigen Audi-Fahrer, ebenfalls Grimmener, zu spät. Es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsbeteiligter, in dessen Folge die Frau stürzte und schwere Verletzungen erlitt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2 500 Euro geschätzt. Zum Verkehrsunfallzeitpunkt war die Lichtzeichenanlage nicht in Betrieb.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: