Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verkehrsunfall mit Hirsch

L 19, Dettmannsdorf (ots) - Am Abend des 11. März 2014 ereignete sich gegen 18:25 Uhr auf der Landesstraße 19, nahe der Abfahrt Dammerstorf, ein Verkehrsunfall mit Wild.

Ein 59-jähriger Skoda-Fahrer aus der Gemeinde Kneese (Landkreis Nordwest-Mecklenburg) passierte die Landessstraße aus Richtung Sanitz in Richtung Bad Sülze, als plötzlich ein Hirsch von rechts auf die Fahrbahn lief. Der Mann konnte trotz eingeleiteten Bremsmanövers einen Zusammenprall mit dem Rotwild nicht verhindern. Infolge des Verkehrsunfalls verendete das Tier am Unfallort. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Am nicht mehr fahrbereiten Skoda entstand hoher Sachschaden, der etwa 8 000 Euro beträgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: