Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Nachmeldung zur Pressemitteilung: Brand eines Einfamilienhauses in Klein Bisdorf

Groß Bisdorf, Gemeinde Süderholz (ots) - Am heutigen Tage waren Beamte des Kriminalkommissariates Stralsund und ein Brandursachenermittler am Brandort in Groß Bisdorf (Korrektur zur ursprünglichen Pressemitteilung) im Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen besteht der Verdacht der Brandstiftung. Bei dem leerstehenden Wohnhaus führte der Brand zum Einsturz eines Hausgiebels. Auch das ungenutzte Stallgebäude ist teilweise eingestürzt. Zum Zwecke der Löscharbeiten war die L 26 von ca. 02:20 Uhr bis 05:50 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: