Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Drogenkonsum bei Pkw-Fahrer festgestellt

Stralsund (ots) - Am 07. Januar 2014 bestreiften Beamte des Polizeihauptreviers Stralsund den Grünhufer Bogen der Stadt. Gegen 15:10 Uhr unterzogen sie einen Opel-Fahrer einer Verkehrskontrolle, bei der sich Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum ergaben. Ein auf Urin basierender durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf die Abbauprodukte von THC und Kokain. Es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den 36-jährigen Stralsunder aufgenommen. Laut Bußgeldkatalog muss der Mann mit einem einmonatigen Fahrverbot, einer Geldbuße von 500 Euro und vier Punkten in Flensburg rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: