Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Kollision mit Leichtkraftrad - Kind schwer verletzt - Heiligenhaus - 1905144

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend des 23.05.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es an der Kurt-Schumacher-Straße 12 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow

11.04.2019 – 11:11

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Zeugen für Unfall am Sonntag in Buschmühlen gesucht

Neubukow (ots)

Zwei Schwerverletzte hat es nach einem Unfall auf der L12 in Buschmühlen, am Sonntag, den 07.04.2019, gegen 20:15 Uhr, gegeben. Ein 31 Jahre alter Fahrer eines Audis war auf der Hauptstraße in Richtung Neubukow unterwegs, als er gegen 20.15 Uhr rechts von der Straße abkam. Er touchierte dort zwei Straßenbäume und fuhr dann auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen Baum. Der Fahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der 31 Jahre alte Beifahrer kam mit dem Krankenwagen in die Klinik. Der Schaden wird auf 12 000 Euro geschätzt.

Die Verletzungen des Fahrers sind so schwer, dass er immer noch der stationären Behandlung bedarf. Auch eine Befragung zum Unfallhergang ist derzeit nicht möglich.

Unmittelbar nach dem Unfall waren mehrere Ersthelfer zur Stelle, die den Ort aber dann nach Eintreffen des Rettungsdienstes verlassen haben. Von diesen ist bekannt, dass es sich um einen etwa 45jährigen Mann und zwei weitere ältere Herren handeln soll. Letztere waren mit einem weißen Dacia Duster vor Ort. Möglichweise können sie zur Ermittlung des Unfallgeschehens beitragen.

Von daher werden diese Herren gebeten, sich bei der Kripo in Bad Doberan, Tel. 038203/560 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow