Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Güstrow mehr verpassen.

14.12.2018 – 11:15

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Güstrow

POL-GÜ: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Güstrow
  • Bild-Infos
  • Download

Güstrow (ots)

Am Donnerstag, den 06.12.18, ereignete sich gegen 07:00 Uhr in der Neuen Wallstraße, ein Verkehrsunfall. Ein Fußgänger überquerte die Fahrbahn, aus der Parkreihe heraus kommend, auf den gegenüberliegenden Bürgersteig vor dem Haus Nr. 14 (graues Haus im Bild). Dabei kam es zu einer Kollision zwischen dem Fußgänger und einem gelben Ford Focus. Der Fußgänger wurde dabei verletzt und verstarb noch am Nachmittag des gleichen Tages im Krankenhaus. Der Fahrer des Ford blieb unverletzt.

Was den genauen Unfallhergang angeht, blieben nach der polizeilichen Unfallaufnahme noch einige Fragen offen. Die Staatsanwaltschaft Rostock hat zur Rekonstruktion des Unfallhergangs die Erstellung eines Gutachtens durch einen Sachverständigen der DEKRA und zur Bestimmung der Todesursache eine Obduktion angeordnet.

Hilfreich wären aber auch Zeugen, die den Unfall am Morgen des 06.12.18 beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich beim Polizeihauptrevier Güstrow, Tel. 03843/2660, zu melden.

Hinweis: Das beiliegende Foto zeigt den Unfallort bei Tageslicht. Zum Unfallzeitpunkt war es noch dunkel.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow