Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-J: Randale vor Fußballspiel führte vor Haftrichter

Jena (ots) - Die Landespolizeiinspektion Jena vermeldet im Zusammenhang mit den gestrigen Ausschreitungen von ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow

19.04.2018 – 15:39

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Verkehrsunfall mit zwei schwer und einer leicht verletzten Person

Schwaan (ots)

Am Donnerstag kam es gegen 11:30 Uhr in der Niendorfer Chaussee zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 68jährige Fahrerin eines Mercedes, die aus Richtung Hohen Sprenz auf Höhe der Tankstelle, nach links in das Gewerbegebiet einfahren wollte, kollidierte mit einem aus Richtung Schwaan kommenden PKW, ebenfalls ein Mercedes. Die Fahrzeuge kamen auf der Straße bzw. im Bereich der Nebenanlage zum Stehen. Die beiden Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall schwer verletzt, ein weiterer Insasse leicht. Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Niendorfer Chaussee war nach dem Unfall voll gesperrt. Aufgrund der Folgen war bei den Ermittlungen zur Unfallursache auch ein Sachverständiger der Dekra im Einsatz. Es entstand ca. 16.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Güstrow
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung